Suche

DIY - Ingwer Shot Immunbooster

Im Ayurveda gilt der Ingwer sozusagen als All-Heilmittel und wird für viele Beschwerden eingesetzt. Er hilft bei Verdauungsbeschwerden, Übelkeit, Erkältungen und stärkt das Immunsystem. Oft denken wir erst daran unser Immunsystem zu stärken, wenn wir bereits geschwächt sind. Wie wäre es die kommen Sommermonate, wo wir tendenziell weniger krank sind dazu zu nutzen?


#immunbooster #ingwer #gesundleben #ayurvedalifestyle #rezepte#ingwershotselbermachen #diy

Gerade jetzt in dieser Zeit, wo ein starkes Immunsystem so wichtig ist, steht die Ingwerwurzel bei mir praktisch jeden Tag auf dem Speiseplan. Da ich aufgrund meiner Vata-Konstitution eine eher schwache und träge Verdauung habe, hilft mir seine Schärfe für mein Agni (Verdauungskraft). Oft denken wir erst daran das Immunsystem zu stärken, wenn eine Erkältung im Anzug ist oder wir uns krank und geschwächt fühlen. Nutzen wir hingegen die Zeit wo es uns gut geht um unser Immunsystem zu stärken, kommt es vielleicht gar nicht soweit oder die Krankheit verläuft um einiges milder und schneller ab.

Letztes Wochenende kam mein Partner mit einem grossen Pack Bio Ingwer nach Hause. und meinte: «Du kannst das besser brauchen als ich» (wir führen zwei Haushalte). Und auch ich hatte natürlich an diesem Tag meine Wochenration Ingwer eingekauft. Da wir zu zweitsind, stellte sich die Frage - was tun mit so viel Ingwer bevor er völlig austrocknet? Sobald es draussen wärmer wird, ist mein Bedürfnis jeden Tag warmes Ingwerwasser zu trinken nicht mehr so gross und als Vata-Pitta Typ liebe ich die Abwechslung.

Not macht bekanntlich erfinderisch und gerade zwei Tage zuvor hatte ich mich mit meiner Freundin über die feinen aber teuren Ingwer Shots unterhalten, die aktuell so In sind und die es überall zu kaufen gibt. So habe ich uns kurzerhand selber eine Wochenration Ingwer Shot zubereitet.


Rezept Ingwer-Shot


100 - 120 g Bio Ingwer

20 g Bio Kurkuma (optional) oder alternativ 3 Tropfen Kurkuma Öl (bitte 100 %

naturreines ätherisches Öl verwenden)

1 Bio Apfel (Kernen entfernt)

2 Orangen (Saft)

2 Zitronen (Saft)

2 Tropfen Nelken- oder Zimtöl (100 % naturreines ätherisches Öl)


Bei Ingwer und Kurkuma die harten Stellen entfernen und mit dem Apfel in Stücke schneiden. Saft der Zitronen und Orangen auspressen (man kann auch das Fruchtfleisch mit verwenden, dann einfach die Schale entfernen). Alles in einem Hochleistungsmixer pürieren. Die Masse im Anschluss durch ein Sieb streichen. Am Schluss noch ein paar Tropfen Nelken- oder Zimtöl (bitte 100%ig reine Öle verwenden zum Beispiel die Öle von doTERRA), in ein verschliessbares Gefäss abfüllen, gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren und innert ein paar Tagen konsumieren.


Jeden Morgen einen Shot (Schnapsglas) einnehmen. Das Getränk ist sehr scharf, daher bitte nicht auf nüchternen Magen trinken und gerne mit Birnel oder anderen Süssungsmitteln die Schärfe mildern. Ich gebe immer auch noch 1 EL Leinöl dazu. Leinöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren, welche die Zellen vor Entzündungen schützen und die Zellen langsamer altern lassen und es hilft mir meine eher trockene Haut von innen zu befeuchten.

Newsletter