Suche

In der Ruhe liegt die Kraft

Obwohl ich trotz Lockdown nach wie vor zu hundert Prozent von zu Hause arbeiten kann, gestaltet sich auch meine Freizeit anders als sonst. Doch was tun mit all der Zeit, wenn ich nicht mehr Essen gehen, Konzerte besuchen, und mich mit Freunden treffen kann?


#machmalpause #krafttanken #klarheit #ruhe #ayurveda #vatapitta #energie #kreativität


Natürlich sinnvoll nutzen ;-). So habe ich Fenster geputzt, Steuererklärung gemacht, Büro umgestellt und aufgeräumt... und dann stand ich da und fragte mich: „And what‘s next?“ und plötzlich dachte ich, wie wäre es mal mit Nichts? Und so habe ich mir letzten Sonntag selbst einen „Nichts-Tun-Sonntag“ verschrieben. Als Vata-Pitta Natur (Vita = Luft / Pitta = Feuer) fällt es mir nicht immer leicht in die Ruhe zu kommen. Obwohl ich die Ruhe mittlerweile sehr liebe und vor allem auch brauche! „In der Ruhe liegt die Kraft“ heisst es. Und genau dann wenn man sie sich nicht nimmt, bräuchte man sie eigentlich am dringendsten. Es hat Jahre gedauert bis ich diesen Spruch wirklich verstanden habe. Die Ruhe ist ein unglaublicher Schatz den es zu entdecken lohnt. Die Ruhe lässt uns auf allen Ebenen regenerieren. Der Körper tankt Energie, der Geist kann auf wundersame Art und Weise wieder klar Denken, die Kreativität erwacht zum Leben und die Zeit gewinnt unglaublich an Qualität.


Was tun, wenn die Vata-Pitta Energie überhand gewinnt?

  • Wenn die Vata-Pitta Energie in mir überhand gewinnt, helfen mir diese „Nichts-Tun-Sonntage“. Zu Nicht-Lockdown Zeiten achte ich darauf, dass ich nie mehrere Wochenenden nacheinander alles verplant habe. So bleibt die Freiheit und der Raum nichts zu tun, wenn mir danach ist.

  • Auch die Woche durch achte ich penibel darauf, auch freie Abende zu haben.

  • Natürlich unterstützt mich meine Yoga Praxis dabei wieder zur Ruhe zu kommen. Dann praktiziere ich mehr Yin Yoga oder gestalte meine Yang Praxis bewusst langsam mit grossem Fokus auf meine Atmung und einem langen Savasana oder einer Meditation.

  • Ätherische Öle sind mittlerweile meine ständigen Begleiter. In solchen Zeiten helfen mir Vetiver am Morgen auf die Fußsohlen was bei mir unglaublich erdend wirkt, Bergamotte, Wild Orange oder Lavendel durch den Tag oder am Abend lässt mich innerlich leichter zur Ruhe kommen. Hier nutze ich Diffuser, Roll on oder Rudra Armbänder.

Newsletter